Google Translater
psa photosuisse fiap

Recognition PSA 2021-1276
Patronat FIAP 2021/162

INTERNATIONAL SALON OF PHOTOGRAPHY

PHOTO ARTIST 2021

DOWNLOAD ENGLISH PDF: Entry Rules
DOWNLOAD DEUTSCH PDF:Teilnahmeregeln

TEILNAHMEREGELN

ALLGEMEINES

  • Diese Ausstellung ist offen für jedermann; eine Teilnahme kann jedoch abgelehnt werden, wenn der Sponsor oder die Ausstellungsorganisatoren nach ihrem vernuenftigen Ermessen der Meinung sind, dass die Teilnahme nicht den Ausstellungsregeln und diesen Teilnahmebedingungen entspricht. Eine Mitgliedschaft in einer fotografischen Organisation ist nicht erforderlich.

SEKTIONEN

[ A ]   COLOR OPEN
FIAP / PSA PID C
[ B ]   MONOCHROME OPPEN FIAP / PSA PID M
[ C ]   PHOTO TRAVEL [Color or Mono] FIAP / PSA PTD
[ D ]   WOMAN [Color or Mono] FIAP / PSA PID C
      • [ A ]   COLOR OPEN
      • [ B ]   MONOCHROME OPPEN
      • [ C ]   PHOTO TRAVEL [Color or Mono]
      • [ D ]  WOMAN [Color or Mono]
  • Handybilder erlaubt.

EINREICHUNG VON BILDERN (Upload)

  • Die Bilder, jpg-Dateien, können direkt per Internet auf unsere Homepage hochgeladen werden.
  • Jedes Foto kann in nur einem Thema praesentiert werden.
  • Upload hier…

BILDGROESSE

  • Erlaubte Länge ist 1920 Pixeln (längste Seite). Empfohlen: 1920×1080 pixels.
  • Datei sollte 2 MB pro Bild nicht überschreiten.

BENENNUNG DER DATEI

  • Jedes Bild muss einen eindeutigen Titel mit maximal 35 Zeichen haben.
  • Der Dateiname sollte so lauten, wie Sie moechten, dass er im Katalog erscheint (wie der Titelname).
  • Bilder ohne gueltige Titel werden zurueckgewiesen und der Teilnehmer wird aufgefordert, den Beitrag mit gueltigen Titeln erneut einzureichen. Ausstellungen duerfen keine Titel fuer den Teilnehmer erstellen.
  • Nur westliches/lateinisches, englisches Alphabet und Ziffern (a-z; A-Z; 0-9) sind erlaubt.
  • Die Titel der Bilder duerfen nicht mit A1 oder C1 etc. benannt werden!

TEILNAHMEGEBUEHR

  • Das Startgeld ist für alle Teilnehmer obligatorisch und beträgt 25 EUR/27 USD für alle Sektionen.
  • Moegliche Zahlungsarten sind PayPal.
  • Rabatt fuer Gruppenanmeldungen. Bitte kontaktieren Sie uns per E-Mail.
  • Die Arbeiten der Autoren, die die Gebuehr nicht bezahlt haben, werden nicht beruecksichtigt.

ANNAHMEN UND ERGEBNISSE ( Report Card )

  • Jeder Teilnehmer erhaelt die Ergebnisse per E-Mail.
  • Das Ergebnis wird auch auf unserer Website zum Download bereitstehen.
  • Report Card / Results here…

BEWERTUNG

  • Die Jury vergibt die Annahmen, Medaillen und lobenden Erwaehnungen der eingereichten Bilder. Derjenige, der die hoechste Gesamtzahl an Annahmen aller Sektionen des Salons zusammengenommen erreicht hat, wird zum „besten Autor“ erklaert. Die Juroren werden Full HD (1080P) verwenden. Die angestrebte Annahmequote betraegt 25 %.

JURY MITGLIEDER

  • Zivadinovic Radojko, EFIAP, Schweiz
  • Bourgeois Slavica, ENCC, Serbia
  • Alic Angelina, ANCC, Deutschland

KATALOG UND PRAEMIENVERSAND

  • Der Best of Show HQ-Katalog mit den meisten Annahmen und allen praemierten Bildern wird online zum Download bereit stehen. Und eine OnLine Galerie ist fuer unsere Besucher bereit. Die Auszeichnungen werden an jeden Teilnehmer per Post verschickt. Es wird keine Verantwortung für Pakete uebernommen, die waehrend des Transports verloren gehen, beschaedigt oder gestoert werden.

AUSZEICHNUNGEN

  • Mehr als 108 Auszeichungen!
  • FIAP Bester Autor: FIAP Blaues Abzeichen
  • FIAP: Gold, Silber, Bronze; Ehrende Erwaehnungen
  • PSA: Gold, Silver, Bronze; Ehrende Erwaehnungen
  • SALON (Organisator): Gold; Silber; Bronze; Ehrende Erwaehnungen

KALENDER

  • Ende der Teilnahme:  25. Okt, 2021
  • Bewertungen:  08. Nov 2021
  • Berichtskarten mit Ergebnissen:  22. Nov 2021
  • Oeffentliche Praesentation:  Winter 2021/22
  • Katalog und Auszeichnungen senden:  25. Dez 2021

ORGANISATOR

  • New Camera Club, Switzerland
  • Website: https://newcameraclub.com
  • Email: info@newcameraclub.com

BILD UND TEILNAHMEANFORDERUNGEN

  • Sanktionen:  Es werden keine Anmeldungen von Teilnehmern akzeptiert, die derzeit von der PSA sanktioniert sind
  • PSA Sternebewertungen:  Um eine ordnungsgemaesse Sternebewertung von PSA zu erhalten, muessen die Teilnehmer ihren Namen und ihr Land in jeder Ausstellung exakt gleich angeben. Kuenstlernamen sind nicht erlaubt. Bei Namensaenderungen oder Umzug in ein anderes Land wenden Sie sich bitte an PSA.
  • Bilderstellung:  Die Einsendungen muessen als Fotografien (Bildaufnahmen von Objekten durch Lichtempfindlichkeit) entstehen, die vom Einsender auf fotografischer Zusammensetzung gemacht oder digital erfasst wurden.
  • Zertifikation:  Mit der Einreichung eines Bildes bestaetigt der Teilnehmer, dass es sich um sein eigenes Werk handelt (Bilder duerfen keine Elemente enthalten, die von anderen hergestellt wurden (z. B. Clip-Art, Bilder oder Kunst von anderen, die aus dem Internet heruntergeladen wurden). Kuenstlernamen sind nicht erlaubt. Der Teilnehmer gestattet den Sponsoren, das eingereichte Material ganz oder teilweise kostenlos zur Veroeffentlichung und/oder Darstellung in Medien im Zusammenhang mit der Ausstellung zu reproduzieren. Dies kann die Veroeffentlichung in niedriger Aufloesung auf einer Website einschliessen. Hinweis: Teilnehmer, die darauf hinweisen, dass ihre Bilder nicht reproduziert oder verwendet werden duerfen, „kommen nicht fuer Auszeichnungen in Frage“ oder für die Aufnahme in audiovisuelle Medien der Ausstellung “ und koennen von den Sponsoren der Ausstellung disqualifiziert werden“. Die Ausstellung uebernimmt keine Haftung fuer einen eventuellen Missbrauch des Urheberrechts.
  • Aenderung und Computergenerierung:  Vorbehaltlich der Einschraenkungen der Abteilungen (insbesondere Natur, Fotoreisen und Fotojournalismus) duerfen Bilder vom Ersteller elektronisch oder anderweitig veraendert werden. Anpassungen zur Verbesserung von Bildern oder zur kreativen Veraenderung von Bildern sind erlaubt, vorausgesetzt, das zugrundeliegende Foto bleibt in einer Weise erhalten, die fuer den Betrachter offensichtlich ist. Bilder duerfen nicht vollstaendig mit einem Computer konstruiert werden und muessen das alleinige Werk des Urhebers sein. Alle Teile des Bildes muessen vom Autor fotografiert werden, der das Copyright fuer alle eingereichten Werke besitzt.
  • Wiederverwendung von akzeptierten Bildern:  Sobald ein Bild in einer PSA-anerkannten Ausstellung angenommen wurde, darf ein identisches Bild oder ein nahezu identisches Bild in Zukunft nicht mehr in einer Sektion der gleichen Division Star Ratings Klasse in dieser Ausstellung eingereicht oder erneut eingereicht werden, unabhaengig von Medien, Format oder Titel; es darf nicht fuer die Teilnahme an einer anderen PSA-anerkannten Ausstellung neu betitelt werden, einschliesslich der Uebersetzung in eine andere Sprache.
  • Beitrag:  Ein Beitrag besteht aus bis zu vier (4) Bildern, die von einem einzelnen Teilnehmer für dieselbe Sektion eingereicht werden. Ein Teilnehmer darf nur einmal an einer bestimmten Sektion teilnehmen.
  • Titel:  Jedes Bild muss einen eindeutigen Titel haben. Dieser eindeutige Titel muss für die Einreichung dieses Bildes oder eines identischen Bildes in allen PSA-anerkannten Ausstellungen verwendet werden. Die Titel duerfen hoechstens 35 Zeichen lang sein. Die Titel duerfen fuer die Juroren nicht sichtbar sein, und nichts im Bild darf den Hersteller identifizieren. Titel duerfen keine Dateierweiterungen wie .jpg oder .jpeg (oder andere Dateinamen für Kameraaufnahmen) oder Woerter wie „ohne Titel“ oder „kein Titel“ enthalten. Titel duerfen nicht nur aus Zahlen bestehen.
  • Farbe und Monochrom:  Farb- und Monochrombilder aus derselben Aufnahme, die wesentliche Bildinhalte gemeinsam haben, werden als dasselbe Bild betrachtet und muessen denselben Titel erhalten.
    PSA-Mitglieder, die an Galaxy- und Diamond-Sternbewertungen arbeiten, duerfen jedoch weiterhin unterschiedliche Titel fuer Monochrom- und Farbversionen desselben Bildes verwenden, die bereits angenommen wurden, bis die erforderliche Anzahl von Annahmen für diese Titel erreicht ist. Die Ausstellung wird in Uebereinstimmung mit den Regeln der PSA und FIAP durchgefuehrt. Die Bilder eines Teilnehmers werden den Juroren nicht nacheinander praesentiert. Die vier Bilder eines Teilnehmers werden auf vier Wertungsrunden in dieser Sektion verteilt. Die Verteilung der Bilder erfolgt in der gleichen Reihenfolge, wie sie vom Teilnehmer eingereicht wurden. Ein Bild kann nur in einem Thema eingereicht werden, wenn die Annahme dieses Bildes fuer die gleiche Folge für mehrere Themen in Frage kaeme.

DATENSCHUTZ

  • Mit der Anmeldung zu dieser Ausstellung erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten, einschliesslich E-Mail-Adressen, von den Organisatoren der Ausstellung fuer Zwecke im Zusammenhang mit dieser Ausstellung gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Sie erklaeren sich auch ausdruecklich damit einverstanden, dass diese Informationen an Organisationen weitergeleitet werden, die dieser Ausstellung offizielle Anerkennung, Unterstuetzung oder Zulassung gewaehrt haben. Sie erkennen an und akzeptieren, dass die Teilnahme an dieser Ausstellung bedeutet, dass der Status und die Ergebnisse Ihrer Teilnahme oeffentlich gemacht werden koennen.
  • Ihre E-Mail-Adresse und Kontaktinformationen werden nicht veroeffentlicht.

REGELVERSTOESSE

FIAP: Die Erwaehnung, dass der Teilnehmer durch den alleinigen Akt des Einreichens seiner Bilder oder Dateien bei einem Salon unter FIAP-Schirmherrschaft ausnahmslos und widerspruchslos die folgenden Bedingungen akzeptiert:

  • dass die eingereichten Bilder von der FIAP untersucht werden koennen, um festzustellen, ob diese den FIAP-Vorschriften und Definitionen entsprechen, auch wenn der Teilnehmer nicht Mitglied der FIAP ist,
  • dass die FIAP alle ihr zur Verfuegung stehenden Mittel fuer dieses Unterfangen einsetzen wird,
  • dass jede Verweigerung der Zusammenarbeit mit der FIAP oder jede Weigerung, die Originaldateien, wie sie von der Kamera aufgenommen wurden, einzureichen, wird von FIAP sanktioniert,
  • dass im Falle von Sanktionen infolge der Nichteinhaltung der FIAP-Vorschriften der Name des Teilnehmers in jeder Form veroeffentlicht wird, die geeignet ist, ueber die Regelverstoesse zu informieren.

Es wird empfohlen, die EXIF-Daten in den eingereichten Dateien intakt zu lassen, um eventuelle Untersuchungen zu erleichtern. Wenn zu irgendeinem Zeitpunkt vor, waehrend oder nach der Bewertung einer Ausstellung nach billigem Ermessen des Ausstellungsorganisators oder der Juroren festgestellt wird, dass ein Teilnehmer Beitraege eingereicht hat, bei denen ein oder mehrere Bilder moeglicherweise nicht mit diesen Teilnahmebedingungen, einschliesslich der angegebenen Definitionen, uebereinstimmen, behalten sich die Ausstellungsorganisatoren das Recht vor, den Beitrag aus der Ausstellung zu loeschen und alle Annahmen oder Preise im Zusammenhang mit der Ausstellung fuer ungueltig zu erklaeren. Die Gebuehren können unter diesen Umstaenden verfallen oder zurueckerstattet werden. Der Teilnehmer erkennt an, dass die Entscheidung der Ausstellungsorganisatoren oder der Juroren endgueltig ist.

PSA:  Um sicherzustellen, dass die Bilder mit den Teilnahmebedingungen und Definitionen uebereinstimmen, koennen die Ausstellungsorganisatoren angemessene Massnahmen durchfuehren, um zu ueberpruefen, dass:

  • a) die Bilder das Originalwerk des Einreichers sind und
  • b) die Bilder mit den Regeln und Definitionen dieser Teilnahmebedingungen uebereinstimmen
  • Diese Massnahmen umfassen unter anderem die Befragung eines Teilnehmers, die Anforderung der Vorlage von RAW-Dateien oder anderen digitalen Dateien, die die Originalaufnahme des/der eingereichten Bilder repraesentieren, die Konfrontation des Teilnehmers mit Beweisen, dass ein oder mehrere eingereichte Bilder nicht den Teilnahmebedingungen (auch bekannt als Teilnahmeregeln) entsprechen, und das Anbieten einer angemessenen Gelegenheit für den Teilnehmer, Gegenbeweise vorzulegen, um die Beweise des Ausstellungsorganisators innerhalb einer festgelegten Frist zu widerlegen. Solche Eintraege, die nicht freigegeben werden oder nach Vorlage der Nachweise durch den Teilnehmer immer noch fragwürdig sind, koennen als Verstoss gegen diese Teilnahmebedingungen angesehen und abgelehnt werden. Solche Einsendungen koennen zur weiteren Untersuchung moeglicher Verstoesse gegen die Teilnahmebedingungen an die PSA weitergeleitet werden.
  • Die PSA behaelt sich das Recht vor, allen Beschwerden/Verdaechtigungen von Verstoessen gegen die Teilnahmebedingungen nachzugehen, Sanktionen zu verhaengen, wenn dies für notwendig erachtet wird, die Annahme eines Bildes, bei dem ein Verstoss gegen die PSA-Regeln festgestellt wurde, fuer ungueltig zu erklaeren, den Namen des Teilnehmers auf die Liste der Sanktionen zu setzen, die den Ausstellungen zur Verfuegung gestellt wird, und solche Untersuchungen mit der FIAP zu teilen. Die Teilnehmer erklaeren sich mit der Teilnahme an der Ausstellung automatisch mit diesen Bedingungen einverstanden und verpflichten sich, bei jeder Untersuchung zu kooperieren.
  • Wenn eine andere Partei Bilder im Namen des Teilnehmers einreicht, ist der Teilnehmer trotzdem für die Einhaltung dieser Teilnahmebedingungen verantwortlich und wird fuer alle daraus resultierenden Verstoesse gegen diese Teilnahmebedingungen und die PSA-Ethikerklaerung sanktioniert.
  • PSA HINWEIS:  Wenn ein Teilnehmer das Teilnahmeformular ausfuellt, um eine Teilnahme einzureichen, wird dem Teilnehmer eine Funktion angezeigt, mit der er bestaetigen kann, dass er diese Teilnahmebedingungen gelesen hat, wenn er das Teilnahmeformular ausfuellt. Wenn der Teilnehmer dies nicht bestaetigt, wird der Beitrag nicht eingereicht.
  • FIAP Hinweis:  Um eine rechtliche Handhabe gegen diejenigen zu haben, die sich nicht an die Regeln der FIAP halten, muss der Veranstalter dafuer sorgen, dass alle Teilnehmer einer Online-Veranstaltung unter FIAP-Patronat ein Kaestchen ankreuzen, neben dem der folgende Text steht:
  • „Hiermit erklaere ich mich ausdruecklich mit dem FIAP-Dokument 018/2017 “ Bedingungen und Regeln fuer das FIAP-Patronat “ und dem FIAP-Dokument 017/2017 “ Sanktionen bei Verstoessen gegen die FIAP-Regeln und die rote Liste “ einverstanden. Mir ist insbesondere das Kapitel II “ Bestimmungen fuer internationale fotografische Veranstaltungen unter FIAP-Schirmherrschaft “ des FIAP-Dokuments 018/2017 bekannt, das sich unter Abschnitt II.2 und II.3 mit den FIAP-Teilnahmeregeln, den Sanktionen bei Verstoessen gegen die FIAP-Bestimmungen und der roten Liste befasst.

PSA Erklaerung zum Thema

  • Es gibt eine feste Regel, deren Geist immer beachtet werden muss und die für alle Sektionen gilt, die in von der PSA anerkannten Ausstellungen angeboten werden.
  • Das Wohl des Motivs ist wichtiger als das Foto.
  • Das bedeutet, dass Praktiken wie das Koedern von Motiven mit einem Lebewesen und das Entfernen von Voegeln aus Nestern zum Zweck der Aufnahme hoechst unethisch sind und solche Fotos in keiner PSA-Ausstellung erlaubt sind. Es gibt auch eine PSA-Richtlinie über die Verwendung von Luftaufnahmen – Flugzeuge, Hubschrauber und Drohnen. Diese Richtlinie kann unter https://psa-photo.org/index.php?psa-policies#drone eingesehen werden.
  • Der Zweck dieser Richtlinie ist es, jegliche Beeintraechtigung anderer Personen oder Tiere zu verhindern, die eine Stoerung ihrer normalen Aktivitaeten oder eine Stoerung der Art und Weise, wie Personen oder Tiere mit ihrer Umgebung interagieren, verursacht oder verursachen kann. Die Teilnahme an dieser Ausstellung setzt voraus, dass die Aussteller dieser und anderen PSA-Richtlinien zustimmen.
  • Der Inhalt der Bilder muss mit diesen Allgemeinen Bedingungen und mit den in diesen Bedingungen aufgefuehrten Definitionen der Abteilungen und Sektionen uebereinstimmen. Bilder, die – nach alleiniger Meinung der Juroren oder der Ausstellungsorganisatoren – nicht konform sind, koennen disqualifiziert werden, so dass der Teilnehmer sich des Problems bewusst sein kann, wenn er die Teilnahme an anderen von der PSA anerkannten Ausstellungen in Erwaegung zieht.

    DEFINITIONEN:

FIAP Definition von Monochrom

  • Ein schwarz-weisses Werk, das vom sehr dunklen Grau (schwarz) bis zum sehr klaren Grau (weiss) passt, ist ein monochromes Werk mit den verschiedenen Grautoenen. Ein ganz in einer einzigen Farbe getontes Schwarz-Weiss-Werk bleibt ein monochromes Werk, das in der Kategorie Schwarz-Weiss stehen kann; ein solches Werk kann im Katalog eines Salons unter FIAP-Patronat in Schwarz-Weiss reproduziert werden. Andererseits wird ein schwarz-weisses Werk, das durch eine Teiltonung oder durch die Hinzufuegung einer Farbe veraendert wurde, zu einem farbigen Werk (polychrom), das in der Kategorie Farbe steht; ein solches Werk erfordert eine farbige Reproduktion im Katalog eines Salons unter FIAP-Patronat.

PSA Monochrom Definition

  • Ein Bild gilt nur dann als monochrom, wenn es den Eindruck erweckt, keine Farbe zu haben (d. h. nur Grautoene enthaelt, die reines Schwarz und reines Weiss umfassen koennen) ODER wenn es den Eindruck erweckt, ein Graustufenbild zu sein, das in einer Farbe ueber das gesamte Bild getont wurde. (z. B. durch Sepia, Rot, Gold usw.) Ein Graustufen- oder mehrfarbiges Bild, das durch partielle Tonung, Mehrfachtonung oder durch die Einbeziehung von Schmuckfarben veraendert wurde oder den Eindruck erweckt, veraendert worden zu sein, entspricht nicht der Definition von monochrom und ist als Farbwerk einzustufen.

Es wird auf die PSA-Erklaerung zum Thema verwiesen, die fuer alle Abschnitte gilt.

Wichtig:  Alle Eintragungen muessen den strengeren dieser Definitionen entsprechen, damit die Anerkennungen von allen internationalen Organisationen, die die Anerkennung oder Schirmherrschaft gewaehren, bestaetigt werden koennen.